Aufsicht

Als eine vom Bundesamt für Justiz anerkannte Erziehungseinrichtung für männliche Jugendliche wird die Stiftung Juvenat in ihren sozialpädagogischen Strukturen nach den Vorgaben der Verordnung über die Leistungen des Bundes für den Straf- und Massnahmenvollzug [LSMG] beaufsichtigt.

Als zuständige Behörde und Verbindungsstelle gemäss Art. 26 LSMV hat der Kanton Obwalden das kantonale Sozialamt in Sarnen bezeichnet. Im Rahmen einer Leistungsvereinbarung während der Vereinbarungsdauer obliegt die Aufsicht der Erziehungseinrichtung der Verbindungsstelle. Im letzten Vereinbarungsjahr überprüft das BJ die Anerkennung der Erziehungseinrichtung.

Das Kantonale Sozialamt stellt einerseits gegenüber dem BJ sicher, dass sämtliche Anerkennungsvoraussetzungen für die Beitragsberechtigung seitens der Erziehungseinrichtung während der Vereinbarungsdauer eingehalten werden. Sie informiert das BJ umgehend, wenn Anerkennungsvoraussetzungen nicht mehr erfüllt sind oder wenn vom anerkannten und vereinbarten Angebot abgewichen wird. Andererseits fungiert das Kantonale Sozialamt als Verbindungsstelle zur Interkantonalen Vereinbarung sozialer Einrichtungen [IVSE].

Die interne, vom Kanton Obwalden anerkannte Sonderschule wird vom Amt für Volks- und Mittelschulen [AVM] des Kanton Obwalden als heilpädagogisch geführte Sonderschule der Sekundarstufe I beaufsichtigt. In regelmässigen Abständen, in der Regel im Abstand von drei Jahren, finden Aufsichtsbesuche durch das AVM statt.

Zur Beurteilung und Qualitätsentwicklung wird die Sonderschule der Stiftung Juvenat in regelmässigen Abständen durch eine externe Stelle evaluiert. Der Evaluationszyklus wird dabei mit dem kantonalen Amt für Volks- und Mittelschulen (AVM) festgelegt.

Im Bereich der Berufsbildung wird in Zusammenarbeit mit dem Amt für Berufsbildung [AfB] vom Kanton Obwalden in der Stiftung Juvenat dafür gesorgt, dass das Berufsbildungsangebot laufend den Anforderungen des Arbeitsmarktes angepasst wird.  Die kantonale Lehraufsicht überprüft die fachlichen Qualifikationen der berufsbildenden Fachpersonen, erteilt die Bildungsbewilligungen, genehmigt die Lehrverträge der Lernenden und überwacht deren Einhaltung.

 

Stiftung Juvenat | Spisstrasse 1c | CH-6067 Melchtal | 041 666 28 44 | info@stiftung-juvenat.ch
Sozialpädagogik | Sonderpädagogik | Berufsbildung | Systemberatung