Unterrichtsformen

Die allgemeine Unterrichtsverpflichtung beträgt 34 Lektionen und setzt sich aus den folgenden Unterrichtsformen zusammen:

Fachunterricht
Ein Grossteil der Unterrichtsfächer und die Berufswahlkunde wird durch die Klassenlehrperson abgedeckt. Für die Unterrichtsfächer Technisches und Textiles Gestalten [TTG], Bewegung und Sport [BS], Bildnerisches Gestalten [BG], Musik [Mu] und Fremdsprachen stehen zusätzlich Fachlehrpersonen zur Verfügung. Der Wechsel von Klassen- und Fachunterricht soll die Rhythmisierung des Schulalltages unterstützen.

Wahlfachunterricht    
Die reguläre Unterrichtsstruktur wird durch verschiedene Wahlfächer in den Bereichen Bewegung und Sport, Medien und Informatik [MI], Musik sowie Technisches und Bildnerisches Gestalten ergänzt. Bei weiteren Angeboten werden Interessen der Schüler berücksichtigt. Der Wahlfachunterricht wird lerngruppenübergreifend angeboten.

Schulische Projekte
Die verschiedenen internen und externen Projekte im sportlichen und gestalterischen Bereich, Wissenswettbewerbe, Exkursionen und Schulausflüge ergänzen den regulären Unterricht. Die schulischen Projekte werden sowohl lerngruppenbezogen als auch lerngruppenübergreifend durchgeführt. Die verschiedenen gemeinsamen Lerngruppen- und Schulaktivitäten fördern Begegnungen und den Austausch zwischen allen teilnehmenden Schülern und Lehrpersonen. Positive und freudige Erlebnisse werden zurück in den Schulalltag genommen. Präventionsprojekte in den Bereichen der Gewalt- und Suchtprävention, der Sexualkunde und der Gesundheitsförderung haben ihren festen Platz in der Semesterplanung.

Stiftung Juvenat | Spisstrasse 1c | CH-6067 Melchtal | 041 666 28 44 | info@stiftung-juvenat.ch
Sozialpädagogik | Sonderpädagogik | Berufsbildung | Systemberatung