Sonderpädagogik

Die vom Kanton Obwalden anerkannte Sonderschule unterrichtet nach heilpädagogischen Grundsätzen normal begabte Kinder und Jugendliche mit einem Förderbedarf im Bereich der Sozial-, Selbst- und Fachkompetenz. Der Unterricht wird in Kleingruppen statt. Die Lerninhalte und Lernziele orientieren sich an den Lehrplänen der Regelschule der Sekundarstufe I.

In den Lerngruppen der Stiftung Juvenat machen sich die Schüler auf die Suche nach ihren Interessen und nutzen dabei ihre Stärken und Ressourcen. Der individualisierte Unterricht wird auf Erfolgserlebnisse ausgerichtet, wordurch die Freude am Lernen gezielt gefördert wird. Die Klassengrösse von sechs bis acht Schülern ermöglicht es, dem individuellen Förderbedarf zu entsprechen, dabei den individuellen Lernweg zu unterstützen und Lernrückstände abzubauen.

Die Lehrpersonen wenden gezielt individuelle Lernstrategien an, welche die Schüler in ihrer persönlichen und schulischen Entwicklung besonders unterstützen.

Stiftung Juvenat | Spisstrasse 1c | CH-6067 Melchtal | 041 666 28 44 | info@stiftung-juvenat.ch
Sozialpädagogik | Sonderpädagogik | Berufsbildung | Systemberatung